JtfO Volleyball: Einzug ins RP-Finale

 

VB JtfO 17.2.Urkunde

VB JtfO 17.2

In der Zwischenrunde in Donaueschingen am 17.2.17 haben die Mädchen WK I gegen Breisach, Donaueschingen und Achern souverän gespielt und deutlich gewonnen. Somit sind wir mit Platz 1 in der Zweischenrunde nun ins RP-Finale weitergekommen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Schulkunstausstellung „Bild – Material – Objekt“ 

Erstmals beteiligt sich die Fachschaft Kunst des GBG mit Schülerarbeiten der Klassenstufen acht und elf an der regionalen Schulkunstausstellung „Bild – Material – Objekt“ im Stapflehus in Weil am Rhein, die jährlich vom Zentrum für Bildende Kunst und Intermediales Gestalten initiiert wird.

Sechs Schülerinnen und Schüler vertraten dabei das Gymnasium zur Eröffnung mit einem im Kunstunterricht erarbeiteten Beitrag zum Thema „100 Jahre Dada“.

Die Schulkunstausstellung im Stapflehus in Weil ist noch bis 04. März an den Wochenenden von 15:00 bis 18:00 geöffnet.

 

Exkursion zur Saline Riburg (Schweiz) am Montag, den 30.1.2017

Salz Saline

Im Rahmen des Schwerpunktthemas „Rohstoffe“ unternahm der Geographie-Neigungskurs (Klasse 11) eine interessante Exkursion zur Saline Riburg in die Schweiz. Im Fokus stand hierbei der Rohstoff „Salz“, welcher früher aufgrund seiner Kostbarkeit auch als das „weiße Gold“ bezeichnet wurde und in Riburg und Schweizerhalle bereits seit 1837 gefördert wird. Nach einer informativen Filmvorführung ging es durch das Betriebsgelände, wo wir eine riesige Verdampfungsanlage, Absackanlagen und alte Bohrhäuser bestaunen konnten. Besonders beeindruckt hat uns aber der Salzdome, der größte Holzkuppelbau Europas, den man auch von Rheinfelden aus sehen kann. Dieser beherbergt einen so unglaublich großen Salzberg, dass sogar – wie im kurzweiligen Informationsfilm der Saline gezeigt – auch Skifahrer hinunterfahren können.

K. Dornberger

Besuch von Landtagsvizepräsident Wilfried Klenkam GBG

Landtagsvizepräsident Wilfried Klenk (CDU) hat die neunten Klassen im Georg-Büchner-Gymnasium Rheinfelden besucht.

Die Badische Zeitung berichtet.

Leiter der Rheinfelder Tafel zu Gast im Georg-Büchner-Gymnasium

Tafeln

Im Rahmen der Unterrichtseinheit  „Soziale Gerechtigkeit“ besuchte der Leiter der Rheinfelder  Tafel, Herr Höhn, den katholischen Religionsunterricht der Klasse 12.

Er informierte  die Schüler/Innen über die Ziele dieser wichtigen Einrichtung in Rheinfelden. Erstaunt hat diese das Engagement von so vielen ehrenamtlichen Helfern, die Spendenbereitschaft der ortsansässigen Firmen und die Logistik, die einen reibungslosen Ablauf  des Ladens gewährleistet.

Am Ende des Gesprächs waren sich die Schüler/Innen darüber einig, dass einige Vorurteile von ihnen durch die anschaulichen Schilderungen durch Herrn Höhn als solche entlarvt wurden.

                                                             M. Riedlinger

Unterkategorien